Sie befinden sich hier: Start Info
Informationen
Wie funktioniert eine Photovoltaik Anlage? PDF Drucken E-Mail

Die Sonne scheint auf Solarmodule, die die Sonnenstrahlung in Strom umwandeln. Der so erzeugte Gleichstrom wird über einen Wechselrichter in 240V Wechselspannung umgewandelt und über einen Einspeisezähler (mit dem die erzeugte Strommenge gemessen wird) in das öffentliche Netz eingespeist. Für diesen eingespeisten Strom gibt es eine auf 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung von 46 Cent pro KWh!

 

 
Die Sonnenstrom Böblingen I GbR PDF Drucken E-Mail

Die beiden ersten Anlagen haben je ca. 30 kW Leistung und speisen den erzeugten Strom ins öffentliche Netz ein. Sie stehen auf den Flachdächern der Eichendorffschule in Böblingen. 37 Gesellschafter haben sich an der Sonnenstrom-Böblingen I GbR beteiligt mit Anteilen zwischen 1000 und 10000 Euro.

Die Einweihung der Anlagen erfolgte am 04.04.2008. 

Einweihung der 1. Anlage

 

Weiterlesen...
 
Die Sonnenstrom Böblingen II GbR PDF Drucken E-Mail

Drei weitere Anlagen wurden geplant.

Die erste Inbetriebnahme konnte auf dem Dach der Mensa Stockbrünnele realisiert werden.

Die Einweihung der Bürgersolaranlage "Mensa Stockbrünnele" erfolgte am 24. Oktober 2008.

 

Weiterlesen...
 
Die Sonnenstrom Böblingen III GbR PDF Drucken E-Mail

Die Sonnenstrom Böblingen III GbR wurde am 27.07.2010 gegründet.

Jürgen Bauer und Siegfried Hägele sind Geschäftsführer der GbR.

Einweihung der Anlage erfolgte am 12.02.2011 auf der Hermann-Raiser-Halle in Böblingen.

 

Weiterlesen...